Über uns


Die 2. Internationale Schule Berlin ist eine Staatliche Internationale Schule mit bilingualem deutschen und englischen Unterricht für Kinder aus hochmobilen Familien und Kinder, die dauerhaft in Berlin wohnen.  Wir nehmen Kinder auf, die Deutsch oder Englisch altersgemäß wie eine Muttersprache beherrschen.

 

Die Schule begann ihre Arbeit im Schuljahr 2017/18 mit der Jahrgangsstufe 1. Im Schuljahr 2018/19 besteht die Schule aus vier Klassen, in denen Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 1  und 2 jahrgangsgemischt nach dem System der Flexiblen Schuleingangsphase unterrichtet werden. Wir sind eine gebundene Ganztagsschule.

 

Durch den schrittweisen Auszug der Klassen unserer Partnerschule, der Nelson-Mandela-Schule, wird das Schulgebäude in der Babelsberger Straße 24 voraussichtlich für die nächsten Jahre unser Schulstandort bleiben.

 

Die Schule ist zurzeit eine Grundschule, die mittelfristig die Jahrgangsstufen 1 bis 6 umfassen wird. Langfristig ist vorgesehen, dass auch eine Sekundarstufe I mit den Jahrgangsstufen 7 bis 10 in Form einer Integrierten Sekundarschule angeboten wird. Eine Hochschulzugangsberechtigung wird anschließend an einer eigenen Sekundarstufe II mit den Jahrgangsstufen 11 bis 13 oder in Kooperation mit einer anderen Staatlichen Internationalen Schule erworben werden können.